Das Weinglas fest im Griff

Wein Kreativ Johannes Fiala Weinverkostungen Weincuvetierung Weinreisen
© Constanze Trzebin / Fotostube

Den Zugang zum Wein fand ich schon in meiner Kindheit, da meine Eltern früher im Nebenerwerb einen halben Hektar Rebfläche bewirtschafteten. Um meinen praktischen Weinerfahrungen auch den theoretischen Hintergrund zu geben, absolvierte ich die Weinakademie. Dabei galt mein spezielles Interesse der Weinverkostung und Qualitätsbewertung, weshalb ich mich auch bei meiner Diplomarbeit mit den verschiedensten Bewertungsschemen auseinander setzte und auch ein eigenes "informatisches" Bewertungsschema entwarf, das der Weinbewertung mehr Aussagekraft verleihen soll indem es Weinbewertung und Weinbeschreibung miteinander verknüpft.

Die Absolvierung der Weinakademie und der Staatlichen Verkosterprüfung waren neben der ständigen Verkostungspraxis sicherlich der Grundstein für meinen Sieg beim von Vinorama und Standard ausgetragenen Weinkennerwettbewerb 2006 und meine Platzierungen (2., 3. und 8. Platz) bei der Deutsch-Österreichischen Meisterschaft im Weindegustieren.

Als Verkaufsleiter beim Vinorama Weinversand zeichnete ich für das Weinmarketing. Weinbeschreibungen, Weinempfehlungen und nicht zuletzt Weinbewertungen gehörten zum Tagesgeschäft. 

Bei zahlreichen Einsätzen als Juror bei nationalen und internationalen Weinwettbewerben und als Weinjournalist für das Genussmagazin wein.pur und die Weinguides Österreich Rot und Weiß von Medianet konnte ich mir einen guten Überblick über die Weine der Welt und im speziellen natürlich von Österreich verschaffen und wertvolle Kontakte knüpfen.