ÖSTERREICHISCHES SEKT-DINNER IN GRAZ

Das Sekt-Dinner in Graz ist bei den Teilnehmern ausgezeichnet angekommen. Sowohl Speisen als auch Sekt waren auf höchstem Niveau. Auch das Pairing war sehr gelungen. Ein Kurzbericht und Fotos über die gelungene Veranstaltung finden Sie auf Facebook hier

Wussten Sie, wie viel Freude Sekt und feine Speisen bereiten? Lassen Sie sich entführen in die Welt des guten Geschmacks. Erfahren Sie mit mir, wie vielfältig österreichischer Sekt ist und welch genussvolle Momente die Kombination mit den passenden kulinarischen Partnern bietet.

 

Im traditionsreichen Hotel Wiesler erwartet Sie am 25. Jänner 2018 nach dem Sektempfang ein 5-gängiges Menü zubereitet mit Leidenschaft und Kreativität von Ales Rascan, dem Shooting-Star der Grazer Spitzengastronomie. Jeder Gang wird begleitet von zwei heimischen Sekten der besten Produzenten Österreichs, die ich mit Begeisterung zusammen mit dem Chefkoch für Sie ausgesucht habe.

Pro Gang haben Sie 2 Sekte parallel im Glas, die Sie verkosten können. Mit kurzen Worten über Stilistik und Machart erfahren Sie von mir warum der eine Sekt so schmeckt und der andere so. Währenddessen wird der entsprechende Gang serviert. Dann können Sie sich in Ruhe selbst ein Bild machen, welcher Sekt besser zur Speise paßt und beides genießen. Während die nächsten 2 Sekte eingeschenkt werden, können Sie Ihre Eindrücke im lockeren Gespräch mit mir und den anderen Gästen diskutieren.

 

 

Menü

 

Sektempfang

 

Regele Schilcher Sekt Brut

 

Kattus Cuvée No.1 Brut

 

***

 

Thunfisch Sashimi mit Grüne Algen, Mango, Wasabi und Shiso Kresse

 

Malat Brut Nature 2013

 

Bründlmayer Extra Brut

 

***

 

Wildgeflügel Ravioli mit Portweinjus, Vogelbeeren und Portulak

 

Steininger Riesling Sekt Reserve 2015

 

Schlumberger Pinot Blanc Brut Nature Reserve 2015

 

***

 

Rote Rüben Consommé mit gebackenem Ei-Dotter, Beef Carpaccio und Chioggia Rübe

 

Harkamp Sauvignon Blanc Extra Brut

 

Szigeti Muskat Ottonel Extra Dry

 

***

 

Rinderfilet, dazu Pak Choi, Trüffelpüree mit Schwarzer Trüffel

 

Bründlmayer Brut Rosé

 

Schlumberger Blanc de Noir Reserve 2015

 

***

 

Schokotarte mit Joghurt-Limetten-Eis auf Beeren Ragout und Granatapfel

 

Stift Klosterneuburg Mathäi Reserve

 

Schloss Gobelsburg Brut Reserve

 

Das Jahr 2013 gilt als Wendepunkt in der Geschichte des österreichischen Sekts. Schon zuvor hatten sich Sektkellereien und Sekt produzierende Winzer mit gleichermaßen großem Engagement der qualitativen Weiterentwicklung des österreichischen Sekts gewidmet. Nun schlossen sie sich unter dem Dach des Österreichischen Sektkomitees zusammen, um fortan einen gemeinsamen Weg zu gehen.

Das Österreichische Sektkomitee startet eine Offensive, um Weinfreunden zu zeigen, dass österreichischer Sekt ideal zu den verschiedensten Speisen passt. Bei einer Serie von Sekt-Dinners soll demonstriert werden, wie vielseitig und genussvoll österreichischer Sekt als Kompagnon für die verschiedensten Gerichte sein kann. In Linz beginnt‘ s sagt zwar der österreichische Volksmund, aber „Start’ s in Graz“ sagt das österreichische Sektkomitee!


Wann?

Donnerstag, 25. Jänner 2018

Beginn der Verkostung

pünktlich um 18:30 Uhr

 

 

 

voraussichtliches Ende

22:30 Uhr

Wo?

Hotel Wiesler

Grieskai 4-8

8020 Graz

Programm

 

Empfang mit Sekt

 

ab 18:30 Uhr

 

Vorstellung der neuen Sekt-Pyramide

 

+ Kurzseminar Schaumweinherstellung

 

19:00 - 19:20 Uhr

 

Beginn der kommentierten Verkostung

 

ab 19:20 Uhr

 

Beginn „Wine and food matching“ 5-gängiges Menü mit jeweils 2 Sekten

ab 19:30 Uhr

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Wieviel?

€ 108,- statt € 160,-

Preis pro Person inkl. MWSt. inkludiert 5-gängis Menü, 12 Gläser österreichischen Sekt, 1 kurzes Sektseminar, kommentierte Verkostung der Sekte alles zusammengerechnet im Wert von € 160,-.

 

Anmeldung

Da die Teilnehmeranzahl bei diesem Galadinner mit geführter Verkostung beschränkt ist, bitte ich bei Interesse um rasche Anmeldung hier. Mit einem Klick zum Ticket ins Glück!

Übernachtung direkt im Hotel

Spezialangebot für Gäste des Sekt-Dinners:

 

1 Zimmer der Kategorie Independent à € 103,50 pro Zimmer/Nacht

Anreise: 25. Jänner 2018 / check-in ab 14.00 Uhr
Abreise: 26. Jänner 2018 / check-out bis 11.00 Uhr
Buffetfrühstück: € 16,00 pro Person/Tag
Ortstaxe: € 1,50 pro Person/Nacht

 

Den Spezialpreis erhalten Sie nur bei Buchung in der zentralen Reservierung der Weitzer Hotels:

Telefon: +43 (0)316 703-400
E-Mail: reservations@hotelwiesler.com

Buchungskennwort: Österreichischer Sekt
Hotel Wiesler

Auch hier gilt es rasch zu buchen, da der Spezialpreis nur für ein Kontingent von 15 Zimmern gilt!

Letzter Buchungstag: 28.12.2017

 

Die Architektur des Sekts

Österreichischer Sekt Schmeckt

Die hochkarätigen Sektproduzenten wie Bründlmayer, Harkamp, Kattus, Malat, Regele, Schloss Gobelsburg, Schlumberger, Steininger, Stift Klosterneuburg und Szigeti stellen ihre Meisterwerke zur Verfügung, um der Welt zu zeigen, wie vielfältig österreichischer Sekt ist und wieviel Freude diese Produkte bei einem exquisiten Menü bereiten können.