Super Tuscans & Neighbours gegen den Rest der Welt

 

Vergleichsverkostung - eine spannende Gegenüberstellung von mächtigen Super Tuscans und zeitlose Klassiker der Toskana gegen den Rest der Welt.  Meine Lieblings-Super-Tuscans verstärkt durch einige Granaten aus den benachbarten Herkünften wie Brunello di Montalcino, Vino Nobile di Montepulciano und Sardinien treten gegen meine derzeitigen Lieblingsweine aus Österreich, Bordeaux, Argentinien, Ribera Del Duero und diversen Ländern der alten und neuen Welt in den Verkostungsring.

Zu verkosten gibt es 20 substanzreiche Rotweine. Die Preisrange spannt sich von 15 bis 120 Euro. Die Pärchen sind so zusammengestellt, dass sie im selben Preissegment liegen und den gleichen Jahrgang haben.

Die Highlights im unteren Preissegment sind, wenn Kirnbauers Phantom auf Il Bruciato von der Tenuta Guado al Tasso trifft und der Barbera von Aldo Conterno einen Vino Nobile von Antinori fordert.
Im Mittelpreissegment geht es schon heiß her, wenn klingende Namen wie Uwe Schiefer, Château Phélan Ségur, Stefan Lang mit V-MAX und Lageders Cor Römigberg gegen Brunello von Lisini, den absoluten Topweinen aus Sardinien und dem Solengo, meinem Lieblings-Super-Tuscan unter 50 €, antreten.
Im Preissegment von 70 € bis 120 € matchen sich der vorzügliche Jahrgang 2012 vom Gernot Langes und die Brunello Riserva von Caparzo. Als Krönung kommen ein Vega Sicilia Valbuena und mein absolutes Highlight vom Vinoptikum der Guardiavigna der Podere Forte ins Glas.


Eine Verkostung in der Kreativ Werkstatt

Zum Veranstaltungsort habe ich einen besonderen Bezug. Das Punkt 404  ist Wein- und Spezialitäten Shop, Weinkompetenzzentrum und Veranstaltungsort. Außerdem entstehen hier der Weißwein- und Rotweinguide von medianet sowie das Buch "Weinkaufen im Supermarkt" von Alexander Jakabb. Bei allen drei Guides bin ich maßgeblich beim Verfassen der Verkostungsnotizen beteiligt.

Wann?

Donnerstag, 30. November 2017

 

Beginn der Verkostung

pünktlich um 18:30 Uhr

 

voraussichtliches Ende

22:30 Uhr

Blindverkostung im Punkt 404 ;)
Blindverkostung im Punkt 404 ;)

Wo?

 

Vinothek Punkt 404

Bräuhausgasse 40/4

1050 Wien

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wieviel?

Preis: € 95,- inkludiert alle Weine, Wasser und Weißbrot zum Neutralisieren des Gaumens

Anmeldung

Da die Teilnehmeranzahl bei dieser geführten Verkostung beschränkt ist, bitte ich bei Interesse um rasche Anmeldung per Email an johannes.fiala@weinkreativ.at.